UA-98507508-1
Impressum

Aufsatzrollläden

Aufsatzrollläden

Aufsatzrollläden werden nur beim Bau des Gebäudes oder beim Fensteraustausch in den schon bestehenden Gebäuden. Der Rollladenkasten wird hier auf den Fenster- bzw. Türrahmen gesetzt. An der Außenseite des Fensterrahmens werden Führungsschienen angeschraubt, und erst danach wird der ganze Satz in der Fensternische. Schließlich wird der Rollladenkasten unsichtbar, und der Rollladen scheint ein Fensterteil zu sein.

Der Rollladenhersteller PORTOS Sp.J. bietet Ihnen an:

MX1200TP1000KTL1000CC1000PanzerprofileFarben der LamellenDekorfarben-Rollläden

AUFSATZROLLLADEN MX1200®

aufsatzrollladenmx1200_portos

MX1200 steht für ein Rollladensystem für Renovierungs- und Monoblock-Fenster. Dank der spezifischen Bauart des Kastens mit der Revisionsklappe an der Frontseite können Rollläden auf Fensterrahmen von 60 bis 180 mm montiert werden. Die gerundete untere Kante der Revisionsklappe sowie die mögliche Verwendung von Blendenkappen für die Revisionsklappe und Seitenwände des Kastens sorgen für bedeutend mehr Ästhetik, wenn es um die Verarbeitung geht. Die Bedienung kann sowohl manuell unter Einsatz eines Gurtes als auch elektrisch unter Einsatz eines Wandschalters bzw. eines Handsenders erfolgen.

Mehr

 

AUFSATZROLLLADEN TP1000K®

Aufsatzrollläden TP1000

TP1000K  ist ein System, das auf breiten Fensterrahmen, sogar bis 202 mm (mit einer Verbreiterung bis 264 mm), montiert werden kann. Durch den Einsatz des Verbreiterungselements wird die Tiefe des Kastens um 31 mm bzw. 62 mm vergrößert. Dabei kann sich die Revisionsklappe unten (beim Einbau auf der Gebäudeinnenseite) oder auf der Stirnseite (beim Einbau auf dem breiten Fensterrahmen) befinden. Der Rollladen kann sowohl manuell, mit einem Gurt, als auch elektrisch, mit einem Schalter bzw. Handsender bedient werden.

Mehr

AUFSATZROLLLADEN TP1000K® mit Insektenschutzgitter

Aufsatzrollläden TP1000 mit Insektenschutzgitter

TP1000 ist ein System, das auf breiten Fensterrahmen, sogar bis 188 mm (mit einer Verbreiterung bis 250 mm), montiert werden kann. Durch den Einsatz des Verbreiterungselements wird die Tiefe des Kastens um 31 mm bzw. 62 mm vergrößert. Dabei kann sich die Revisionsklappe unten (beim Einbau auf der Gebäudeinnenseite) oder auf der Stirnseite (beim Einbau auf dem breiten Fensterrahmen) befinden. Der Rollladen kann sowohl manuell, mit einem Gurt, als auch elektrisch, mit einem Schalter bzw. Handsender bedient werden. Die Ausführung mit dem Insektenschutzgitter schützt effektiv nicht nur vor Insekten sondern auch allerlei Pollen, Blättern und Verschmutzungen, lässt jedoch frische Luft und Sonnenlicht durch.

Mehr

AUFSATZROLLLADEN TL1000®

Aufsatzrollläden TL1000

TL1000 – dieses System gehört zur Oberklasse und kann sowohl im Neubau als auch in renovierten Gebäuden eingesetzt werden. Die Revisionsklappe befindet sich auf der Unterseite des Kastens – so kann der Kasten auch an der Innenseite montiert und instandgehalten werden. Sie können an den Fenstern montiert werden, deren maximale Rahmenstärke 95 mm nicht übersteigt. Die Rollläden TL1000 werden mit einem Insektenschutzgitter nicht ausgestattet.

Mehr

AUFSATZROLLLADEN CC1000®

Aufsatzrollläden CC1000

CC1000 – ein Standardsystem unter den Aufsatzrollläden. Die Revisionsklappe an der Stirnseite des Kastens montiert. Sie können an den Fenstern montiert werden, deren maximale Rahmenstärke 95 mm nicht übersteigt. Sie werden mit einem Insektenschutzgitter nicht ausgestattet. Die Rollläden CC1000 eignen sich perfekt für Industriegebäude.

Mehr

Profil PA-39

profilpa_39perforiert_portos_opis

profilpa_39unperforiert_portos_opis

Das Profil PA-39 ist für Rollläden bestimmt. Es ist in der perforierten und nicht perforierten Ausführung, in einer breiten Farbenpalette angeboten.

pa-39

Profil PA-45

profilpa_45perforiert_portos_opis

profilpa_45unperforiert_portos_opis

Das Profil PA-45 ist für Rollläden bestimmt. Es ist in der perforierten und nicht perforierten Ausführung, in einer breiten Farbenpalette angeboten.

pa-45

 

Profil PVC-37

profilpvc_37perforiert_portos_opis

Das Profil PVC-37 ist für Rollläden bestimmt. Es ist in der perforierten Ausführung, in einer breiten Farbenpalette angeboten.

pcv37

 

Lamellen PA-39

101-silber_portos_opis   102-weis_portos_opis   103-grau_portos_opis   104-dunkelbeige_portos_opis   105-beige_portos_opis   107-hellgrau_portos_opis

108-dunkelbraun_portos_opis   109-braun_portos_opis   113-grun_portos_opis   115-cremeweis_ports_opis   116-elefantenbein_opis   120-schwarz_portos_opis

122-mahagoni_portos_opis   119-bordeauxrot_poros_opis   123-anthrazit_portos_opis   126-stahlolive_portos_opis   127-basaltgrau_portos_opis   130-nussbaum_portos_opis

134-sumpfeiche_portos_opis   148-goldeiche_portos_opis   154-winchester_portos_opis

Lamellen PA-45

101-silber_portos_opis   102-weis_portos_opis   103-grau_portos_opis   104-dunkelbeige_portos_opis   105-beige_portos_opis   107-hellgrau_portos_opis

108-dunkelbraun_portos_opis   109-braun_portos_opis   113-grun_portos_opis   115-cremeweis_ports_opis   116-elefantenbein_opis   122-mahagoni_portos_opis

123-anthrazit_portos_opis   119-bordeauxrot_poros_opis   126-stahlolive_portos_opis   130-nussbaum_portos_opis   148-goldeiche_portos_opis

Lamellen PVC-37

02-weis_porta_opis   03-grau_potra_opis   05-beige_porta_opis

Farben der Rollläden

10_anthrazit_glatt_portos_opis   11-palisander_portos_opis   12_anthrazit_portos_opis   14-cremweis_portos_opis      22-mahagoni_portos_opis   30-nussbaum_portos_opis   34-sumpfeiche_portos_opis   38-eichedunkel_portos_opis   48-goldeiche_portos_opis   53-sienanoce_portos_opis   54-winchester_portos_opis   55-sheffieldoak_portos_opis   61-quarzgrau_portos_opis   62-basaltgrau_portos_opis   63-basaltgrauglatt_portos_opis   66-grun_portos_opis   94-hellgrau_portos_opis   95-alugeburstet_portos_opis   96-hellsilber_portos_opis   97-graphitmetallic_portos_opis   99-dunkelgrau_portos_opis

ACHTUNG! Farbabweichungen drucktechnisch bedingt.

Firma Drutex bietet Ihnen an:

aus PVCaus Aluminium

Aufsatzrollläden PVC

Die Aufsatzrollläden sind ein System das zusammen mit dem Fenster verbunden ist. Die Anwendung findet statt gleich mit der Montage vom Fenster während dem Bau des Hauses oder des Tausches der Fenster. Die Regel der Komptabilität das für die Profilsysteme gilt besteht auch bei den Aufsatzrollläden. Die reiche Auswahl, an Farben von Kästen und Panzern und verschiedene Antriebsarten erfüllen alle Wünsche der Kunden. Der moderne Aufbau von den Aufsatzkastensystem bietet eine hohe Isolation, bis zu k=0,6 W/(m2K). Dank Anwendung von Bürsten in den Führungsschienen eliminiert man auch die Geräusche bei der Anwendung der Rollläden.
Da uns und unseren Kunden die Ästhetik sehr wichtig ist, bieten wir eine Montage bei der der Kasten weder von außen noch von innen in der Ansicht sichtbar ist. Sichtbar bleibt nach dem vollständigen Einbau nur die Revisionsklappe für eventuelle Wartung des Antriebes. Die Revision ist möglich von der Seite oder von unten für ein noch besseres Design. Bei der Revision von unten verschwindet der Kasten von innen praktisch ganz was für den Kunden die Garantie der Zufriedenheit ist.
Die Vielfalt von Farben der Aluminium ausgeschäumten Panzer bietet eine große Auswahl z.B.: anthrazitgrau, braun, nussbaum, dunkel braun, golden oak, silbern, grau, weiß, beige. Es besteht die Möglichkeit die Lamellen und die Endleiste von dem Panzer in der gleichen Farbe anzuwenden. Die Firma bietet eine bequeme Lösung von Antrieben der Rollläden z.B. manuell mit einem Gurtwickler oder Kurbel oder automatisch mit Schalter oder per Fernsteuerung.

Mehr
Flyer

Flyer

 

 

 

Aufsatzrollläden Aluminium

Drutex S.A. bietet den Kunden auch Vorsatzrollläden an, meistens werden die verwendet wenn diese nachgerüstet werden im Fall wenn die Fenster schon vorhanden sind. Das System der Vorsatzelemente ist geschaffen worden mit dem Gedanken dem Kunden Sicherheit zu bieten. In jedem der Systeme wird der Panzer in Aluminiumkasten gewickelt die entweder auf der Wand oder auf dem Fensterrahmen angebracht werden. Der Kasten wird dann zum Dekorationselement der Fassade. Wir bieten drei Auswahlmöglichkeiten wenn es um die Form des Kastens geht: 45 Grad schräg, 90 Grad Unterputzkasten und halbrunder Kasten.

Die Firma DRUTEX SA bietet seinen Kunden ein System an das hohen architektonischen Anforderungen entspricht, sich mit Moderne und Funktionalität auszeichnet. Das System ist getestet und unter technischen Voraussetzungen zuverlässig. Die gut durchdachte Konstruktion ist verbunden mit einem eleganten Aluminiumkasten und Aluminiumführunsschienen was den Wünschen der Kunden entspricht.
Der Mantel der Aluminiumprofile ist mit Schaum ausgefüllt was bessere Isolation  bietet. Diese Rollläden kann man an die schon bestehenden Fenster montieren oder während dem Einbau der Fenster gleich auch noch anbringen indem man einen Extra gedämmten Kasten  in dem Stürz der Fensteröffnung anbringt.

Genau so wie bei den Aufsatzrollläden bietet Drutex mehrere Varianten der Bedienung der Rollläden an: manuell mit Gurt oder Kurbel, oder automatisch mit Schalter oder Fernsteuerung.

Mehr